Wirtschaftswachstum jenseits von Tropenduschen und SUVs

Veröffentlicht am 803 KommentareVeröffentlicht in Das Leben an und für sich, Geldanlage, Kapitalismuskritik

In der Debatte um das anämische Wirtschaftswachstum allerorten kommt mir eines zu kurz: überdurchschnittlich wichtig fürs Wachstum des BSP sind, wenn man mal die Konsumausgaben betrachtet, „große“ Ausgaben vom Schlage „Altbauwohnung Frankfurt Nordend“ oder VW Tiguan für Soccer Mom. Ob sich die Bevölkerung öfter die schöne Markenbutter statt der Butter von ja! gönnt oder jetzt […]

Der ultimative Weihnachtsvergleich: Kind vs. Kopfhörer

Veröffentlicht am 4 KommentareVeröffentlicht in Das Leben an und für sich, Geldanlage, Uncategorized

Wer stand nicht schon mal vor der Überlegung: was ist nun eigentlich besser, Konsum(objekte) oder Kind(er)? Da der Weihnachtsmann dieses Jahr beides vor unsere Tür gelegt hat, bin ich in der glücklichen Lage, einen total objektiven Essay zu diesem Sachverhalt verfassen zu können. Testobjekte: ein Kopfhörer, der Beyerdynamic T70p und Jula, 5 Monate alt. Die […]

Investorengespräche mit der Tochter

Veröffentlicht am 800 KommentareVeröffentlicht in Das Leben an und für sich, Geldanlage, Link des Tages

Es herrscht Anlagenotstand in Deutschland. Staatsanleihen, Festgeld – alles uninteressant. Was bleibt noch? Die gute alte Aktie. Da ich aber beim Stockpicking seit 10 Jahren nicht wirklich mehr Geschick bewiesen habe als der berühmte Affe, der Dartpfeile auf den Kurszettel abfeuert, werde ich in Zukunft dazu übergehen, einfach Jula (3 Monate alt) als Sparringpartner zu […]