Individuell, speziell – oder doch lieber 08/15?

Was tun in gesättigten Märkten, in denen Konkurrenz und Preiskampf die Marge zum Schmelzen bringen? Wenn ein Unternehmen nicht gerade das Glück hat, ein revolutionäres Produkt in der Hinterhand zu haben, das im Alleingang ganz neue Kundenschichten erobert, bleibt einem nur, das existierende Angebot attraktiver und teurer zu gestalten. Womit erreicht man das typischerweise? Nun, man kann z.B. auf Megatrends aufspringen (nachhaltigere Produktionsweise – „Milch von gestreichelten Kühen“), oder das Angebot individueller machen („Was ganz Spezielles – wie für Sie gemacht!“), in der Hoffnung, dass der immer individueller agierende Konsument diese Anstrengung honoriert und mehr zahlt.

von heydrienne (Flickr) [CC-BY-2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.0)], via Wikimedia Commons

 

(mehr …)

Ähnliche Beiträge